23.12.2019 Ich wünsche allen Lesern meines Blogs ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest sowie einen unfallfreien und fröhlichen Rutsch in das Neue Jahr

Mit meinen im Titel formulierten guten Wünschen verabschiede ich mich bis ins Neue Jahr von allen interessierten Lesern und insbesondere von meinen Freunden, die mich über das Jahr hinweg begleitet haben. Ich danke allen für ihr Interesse.

Ich bin zur Zeit in Berlin bei meiner Schwester und werde anschließend den Hamburger Teil meiner Familie besuchen. Das Wohlergehen der Odd@Sea in Les Sables D´Olonne beobachte ich derweil über die Webcam auf dem Dach der dortigen Hafenmeisterei, wobei leider ein direkter Blick auf das Schiff nicht möglich ist, da es sich inmitten einer Vielzahl von Schiffen und in einiger Entfernung befindet. Allerdings kann man durchaus die Qualität des Hafens erkennen, wenn man zugleich das örtliche Wetter mit den unverändert anhaltenden starken Stürmen mit mehr als 54 Knoten Spitzenböen und die Reaktion der Schiffe darauf anschaut. Ich finde meine bereits vorher gemachten Beobachtungen absolut bestätigt, daß es sich bei Les Sables D´Olonne um einen außergewöhnlich sicheren Hafen handelt.

Im Januar steht dann das Slippen, die Reinigung des Unterwasserschiffs sowie die Identifikation und Reparatur der Leckage am Rumpfheck auf dem Programm. Für Ende Januar/Anfang Februar besteht eine Zusage von Alubat zur Reparatur der Inneneinrichtung in der Heckkabine. Wegen der extrem hohen Kosten einer sehr aufwändigen Reparatur der backbordseitigen Beule im Rumpf und deren rein kosmetischen Natur, verzichte ich auf entsprechende Maßnahmen. Ein technisches Risiko besteht laut der Werft dabei nicht.

Abschließend erweitere ich noch meine guten Wünsche auf ein Wohlergehen im Jahr 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.